Berner Oberländer

Er weiss, wo der Schuh drückt

LatterbachDer Familie Balmer liegt die Schuh­macherei im Blut. Schon in dritter Generation ist Clemens Balmer Orthopädieschuh­machermeister, sprüht vor neuen Ideen und sucht für jedes Problem die optimale Lösung.

Grossvater Joseph Balmer gründete 1955 ursprünglich in Saanen sein Schuhmacheratelier. Zwanzig Jahre später zog er nach Latterbach um, wo 1993 der Vater Oscar Balmer das Bergsportgeschäft übernahm. Mit der Gründung der Balmer Orthopädie-Schuhtechnik GmbH im November 2016 durch Clemens Balmer wird nun das Angebot des Bergsportzen­trums in Latterbach erweitert.

Für alle das Passende

«Schmerzfreie Füsse bedeuten Lebensqualität», sagt der 27-jährige Clemens Balmer. Bei Fussproblemen können individuell angepasste Schuhe und orthopädische Einlagen einen wesentlichen Beitrag zum Wohlbefinden leisten. Oftmals leiden die be­troffenen Leute aber unnötig ­lange, denn kaum jemand sei sich bewusst, dass mit einem ent­sprechenden Arztzeugnis die Versicherungen die Kosten übernehmen.

Der Fachmann ist für sämtliche orthopädieschuhtechnischen Hilfsmittel anerkannt. Balmers Angebot reicht von Einlagen über Massschuhe bis hin zu Unterschenkel-Orthesen (medizinische Hilfsmittel zur Stabilisierung oder Korrektur). Durch die Zusammenarbeit mit Balmer Bergsport stehe ihm ausserdem eine grosse Auswahl an orthopädisch anpass­baren Schuhen zur Verfügung.

Balmer freut sich sehr über positive Rückmeldungen, wie kürzlich von einer Kundin, die ihm Feriengrüsse von den Kapverdischen Inseln zukommen liess und ihm für das hervorragend angepasste Schuhwerk dankte. Genau dies ist sein Ziel, stets die bestmögliche Lösung für den Kunden zu finden. Dazu ist genügend Zeit für Beratung und Abklärungen nötig und die Voranmeldung ratsam. (Berner Zeitung)

(Erstellt: 13.01.2017, 08:12 Uhr)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0