Orthopädische Schuheinlagen

Ob Plattfuss, Spreizfuss, Knickfuss, Hallux Valgus oder Fersensporn, unsere Schuheinlagen helfen bei Fuss- und Schuhproblemen.

Orthopädische Schuheinlagen bilden die Verbindung zwischen Fuss und Schuh. Es handelt sich um eine der effektivsten Massnahmen bei Fuss- und Schuhproblemen wie zum Beispiel Fersensporn, Hallux Valgus oder Knieschmerzen.

 

Einlagen werden gemäss ärztlicher Verordnung zur Entlastung, Führung, Stützung und/oder Aktivierung des Fusses je nach den Erfordernissen der Beschwerden angefertigt und können in verschiedene Schuhe getragen werden.

Anfertigung neue Schuheinlagen

 1. Termin: Analyse und Massnehmen

Grundlage für die Anfertigung einer Einlage ist immer eine differenzierte Analyse des Fusses und des Bewegungsapparates sowie die Anamnese.

Wir nehmen alle Masse und Abdrücke und begutachten ebenfalls Ihre Schuhe.

 

2. Termin: Abgabe

Ca. 1 Woche nach dem ersten Termin können die Einlagen abgeholt werden. Hier machen wir evtl. noch Feinjustierungen und stellen sicher, dass Ihre Einlagen auch in Ihre Schuhe passen.

 

3. Termin: Nachkontrolle (fakultativ)

Ca. 3-6 Wochen später kontrollieren wir Ihre Einlagen auf deren Wirkung und machen gegebenenfalls Anpassungen oder nehmen Korrekturen vor.

"Eine gute Einlage optimiert die Statik und verteilt den Druck auf den Fusssohlen für ein Gehgefühl wie auf Wolken"

Clemens Balmer OSM

 

Alltags Einlagen

Eigenschaften:

  • Korrigierend bei Fuss- und Kniefehlstellungen
  • Druckverteilung und Schmerzreduktion
  • Entlastung des Vorfusses
  • Führung des Fusses bei Instabilitäten
  • Dünne Einlagen geeignet für Businessschuhe / High Heels 

Indikationen:

  • X-Beine
  • O-Beine
  • Knickuss / Senkfuss / Plattfuss
  • Klumpfuss / Varusfuss
  • Knieschmerzen
  • Arthritis + Arthrose
  • Spreizfuss
  • Hallux Rigidus
  • Kinder-Versorgungen


Sport Einlagen

Eigenschaften:

  • Funktionelle und Sportartspezifische Einlagenversorgung
  • Druckverteilung und Belastungsreduktion
  • Schockabsorbierung und Energierückgabe durch innovative Materialien
  • Feinjustierung von Bewegungsabläufen
  • Verbesserte Kraftübertragung auf Boden, Skis, Schlittschuhe etc.
  • Volumenausgleich für optimale Passform
  • Leichte Einlage zur Gewichtsoptimierung

Indikationen:

  • Tennis
  • Fussball
  • Running
  • Golf
  • Wandern / Bergsport
  • Ski-Sport
  • Langlauf


Sensomotorische / Propriozeptive Einlagen

Eigenschaften:

  • Gezielte Aktivierung oder Deaktivierung von Muskelgruppen
  • Training für die Füsse, aktivierung der Fussmuskulatur
  • Verbesserung der Körperhaltung
  • Verbesserung der Sensorik
  • Knie- und Fussachsenoptimierung
  • Funktionelle Einlagenversorgung
  • Dünne Einlagen für Businessschuhe geeignet

Indikationen:

  • Instabilitäten
  • Knickfuss
  • Senkfuss
  • Plattfuss
  • Varusfuss
  • Kinder-Versorgungen


Komfort Einlagen

Eigenschaften:

  • Extra weiche Einlagen zur Druckentlastung
  • Dämpfung für weichen Auftritt
  • Sandwichbauweise mit innovativen Materialien
  • Schmerzfreiheit durch Bettende Einlagenform
  • Prophylaxe bei Diabetes Mellitus

Indikationen:

  • Diabetes Mellitus
  • Metatarsalgie
  • Neuropathien
  • Plantarfasciitis / Fersensporn

Zuständige Versicherung:

Unfall: Unfallversicherung, Militärversicherung

Krankheit: Bei entsprechender Krankenkassen- Zusatzversicherung werden individuell festgelegte Beiträge geleistet. Die Rechnungsstellung erfolgt an den Patienten.